Eines der Arbeitspferde ostdeutscher und polnischer Eisenbahnen, die Baureihe 24, Spitzname Steppenpferd, erscheint von Romantic Railroads für den Train Simulator.

Das Steppenpferd wurde speziell als Personenzuglok für die langen, flachen Strecken in West- und Ostpreußen entwickelt. Gebaut wurden die Loks von 1928 bis 1940. Die Deutsche Reichsbahn setzte diese schweren Dampfrösser schnellstmöglich ein und sie leisteten bis zum Ausbruch des zweiten Weltkrieges gute Dienste. 

Das Steppernpferd wurde in den Hallen unter anderem von Borsig , Hanomag , Henschel und Krupp gebaut . Die Bauart war 1´C H2 . Ihre Höchstgeschwindigkeit beträgt 90 km/h bei 676 KW .

Key Features :

  • BR 24 in schwarzer Lackierung 
  • Kabinenbeleuchtung 
  • Akkurat simulierter Dampfstrom (inklusive simulierter Kesselexplosion) 
  • Funktionierende PZB90-Anzeigen 
  • Eigens gebaute Szenerieobjekte, wie Lokschuppen, Wasserkran, Kohle- und Besandungsturm 
  • Kompatibel zum „Schnellen Spiel” 
  • Szenarien für die Hamburg-Hannover Strecke

BR 24 "Steppenpferd"